Collaboration Readiness Check

Wo steht Ihre standortübergreifende Zusammenarbeit?

Sie wollen wissen, wo Sie mit Ihrer standortübergreifenden Zusammenarbeit, z.B. in virtuellen Teams, stehen und wo es die richtigen Ansatzpunkte für Verbesserungen gibt? Sie wollen weiter wissen, was zu tun ist, um diese Verbesserungen zu erzielen und die Zusammenarbeit spürbar zu verbessern?

Mit dem Collaboration Readiness Check erhalten Sie basierende auf den drei Erfolgsfaktoren Menschen – Prozesse – Technologie Antworten auf Ihre Fragen. Als Ergebnis erhalten Sie eine Analyse des Ist-Stands, detaillierte Vorschläge für Verbesserungen und umfassende Hinweise zur Umsetzung der Verbesserungen.


Ziele des Collaboration Readiness Checks

• Den aktuellen Stand der standortübergreifenden Zusammenarbeit feststellen und bewerten

• Stärken herausstellen; Potenziale erkennen und nutzen

• Kurzfristige Erfolge durch Sofortmaßnahmen sicherstellen

• Entwickeln, planen und umsetzen mittelfristiger Maßnahmen, Methoden und

• Vorgehensweisen zur erfolgreichen standortübergreifenden Zusammenarbeit

• Systematische Prüfung der Ziele, Vorgehensweisen und Erfolgsfaktoren

• Kontinuierliche Optimierung der standortübergreifenden Zusammenarbeit

• Sicherstellung des wirtschaftlichen Nutzens


So geht es

Sehen Sie sich einen typischen Ablauf des Collaboration Readiness Checks an. Wir passen diesen Ablauf an Ihre individuellen Bedürfnisse und Anforderungen an.

3: Individuelle Interviews

• Durchsprache der individuellen Ergebnisse mit ausgewählten Teilnehmern

• Befragung zu Aussagen mit hohem Erfolgs- oder Verbesserungspotenzial

• Auswertung der Aussagen und Integration in die Ergebnisse

3: Ergebnispräsentation

• Darstellung des Ist-Stands

• Darstellung des Erfolgspotenzials und der Risiken

• Empfehlungen für Maßnahmen und Vorgehensweisen mit großer Hebelwirkung

1: Vorbereitung

• Vorstellung des Konzepts und der Vorgehensweise

• Ersten Überblick über die aktuelle Situation verschaffen

• Identifikation der Teilnehmer am Collaboration Readiness Check

2: Online-Fragebogen

• Bewertung von Aussagen zur Ist-Situation durch die Teilnehmer

• Auswertung der Aussagen mit unserem Collaboration Readiness Tool

• Aufbereitung und Präsentation der Ergebnisse

• Erstes Feedback

Was Sie bekommen

Sie erhalten einen Collaboration Readiness Report mit allen Ergebnissen und Empfehlungen. Dieser besteht aus drei Teilen:

• Teil 1: Ist-Stand der standortübergreifenden Zusammenarbeit

• Teil 2: Empfehlungen zur Verbesserung

• Teil 3: Vorschläge für konkrete Maßnahmen zur Verbesserung

• Teil 3: Vorschläge für konkrete Maßnahmen zur Verbesserung



Noch Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Rufen Sie uns an (+49 (0) 2222 989 987-1) oder verwenden Sie unser Kontaktformular, um mehr Informationen zu unseren „Halbe nach Eins“-Powertrainings anzufordern.

Sie interessieren sich für andere Themen? Fragen Sie einfach danach. Gerne entwickeln wir Powertrainings zu Ihren Themen und führen diese in Ihrem Unternehmen durch.

Wir freuen uns auf Sie.