May 2018
Konrad Fassnacht
Posted at: 31 Mai 2018
Von Menschen und Robotern

Heute findet sich auf Süddeutsche Online ein Kommentar von Ulrich Schäfer: „Der Roboter wird den Menschen nie ersetzen„. Dabei zieht er Vergleiche aus der Vergangenheit heran, die in der Tat auf den ersten Blick einleuchten: „Nachdem das Auto erfunden worden war, verloren zwar die Kutscher ihren Job; aber es entstanden Berufe wie der des Autoingenieurs oder Kfz-Mechanikers, des Tankwarts oder Taxifahrers. Ähnlich war es nach

December 2017
Konrad Fassnacht
Posted at: 29 Dez 2017
Die 10 wertvollsten Unternehmen der Welt

Wenn man es sportlich sieht, beginnt es spannend zu werden. Das Ranking der 10 wertvollsten Unternehmen der Welt unter dem Aspekt der Marktkapitalisierung ändert sich. 2017 sind in den Top 10 nicht mehr nur US-amerikanische Unternehmen wie noch 2016. Allerdings – und das sollte uns Europäern zu denken geben – es sind nach wie vor keine europäischen Unternehmen dabei. Hier das Ranking gemäß Marktkapitalisierung in

August 2017
April 2017
November 2016
Konrad Fassnacht
Posted at: 03 Nov 2016

Jane Hart hat auch in diesem Jahr wieder eine Umfrage durchgeführt, um die beliebtesten Learning-Tools zu ermitteln. Es haben 1238 Lernprofis aus 64 Ländern teilgenommen. Das Ergebnis erstaunt mich jedes Jahr aufs Neue. Es zeigt, wie vielfältig die Vorstellungen von Learning-Tools sind. Auf der Liste der Top 1200 Learning Tools tauchen Produkte auf wie z.B. die Office-Werkzeuge Word, PowerPoint und Excel, Dateiablagewerkzeuge wie Dropbox, Social Network

October 2016
Konrad Fassnacht
Posted at: 29 Okt 2016

Die Arbeitswelt ist im Wandel, keine Frage. Nur – welchen Weg schlägt sie ein? „Klar“, sagen viele: in die Wissens- und Informationsgesellschaft. Aber – was ist die Wissens- und Informationsgesellschaft? Befragt man 10 Personen, hat man 12 Antworten. Es ist in der Tat noch nicht wirklich klar, was die Wissens- und Informationsgesellschaft ist. Oder sein wird. Nur eines ist klar: wir sind noch lange nicht angekommen. Wir haben gerade mal mit dem großen

Konrad Fassnacht
Posted at: 13 Okt 2016

Am 26. Juli 2007 veröffentlichte Spiegel Online unter dem Titel “E-Mail-Flut und Handy-Terror: Bürowahnsinn kostet Unternehmen Milliarden“ einen interessanten Artikel zur modernen Arbeitswelt. Acht Jahre später muss man feststellen, dass sich nicht viel verbessert hat, im Gegenteil. Noch immer gehen wir mit E-Mails und Handys nicht kompetent genug um. Zwar werden technische Lösungen gesucht, um das Chaos zu bewältigen. Oder es werden Regeln aufgestellt, um die Auswirkungen


Oktober 2016